SPENDEN
FORMULAR
shop-link
  SHOP  

Stellen
Sie sich eine Welt
vor…

Unsere Ziel ist eine Welt ohne Geburtsverletzungen.

Wir kämpfen für den gleichberechtigten Zugang zu medizinischer Versorgung für Frauen!

Stellen Sie sich eine Welt vor…

in der die nächste Gesundheitseinrichtung eine zweitägige Wanderung entfernt ist. Wenn der Mindeststandard moderner Geburtshilfe fehlt, werden Menschenrechte verletzt.

Landschaft Uganda
spenden fistula e.V.

Der gemeinnützige Verein Fistula e.V. mit Sitz in Deutschland setzt sich für Frauengesundheit in Entwicklungsländern ein. Unterstützt werden Organisationen und Projekte, die sich ganzheitlich für Prävention, Therapie und Reintegration von Frauen mit Geburtsverletzungen engagieren.

Aktuelle Projekte

Informieren Sie sich über unsere erfolgreichen Projekte und unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!

Dr_fekade_fistula_op_afrika
logo terrewode

TERREWODE Fistula Hospital in Uganda

Dr. Fekade Ayenachew gilt als einer der weltweit führenden Fistelchirurgen. Der ehemalige Chefarzt des Fistula Hospital in Addis Abeba (Äthiopien) unterstützt das Terrewode Fistula Hospital in Soroti (Uganda) mit regelmäßigen Operationskampagnen, um vor allem komplizierte Fälle chirurgisch zu betreuen.

TERREWODE Fistula
Hospital

terrewode ofaan selbsthilfe uganda
logo terrewode

OFAAN Selbsthilfegruppen

TERREWODE | Stärkung der Frauenrechte im ländlichen Uganda, Wiedereingliederung von Fistulapatientinnen in ihr dörfliches Umfeld, Identifikation und Prävention von Geburtsverletzungen stehen im Fokus dieser erfolgreichen Graswurzelorganisation TERREWODES.

OFAAN
Selbsthilfegruppen

was-ist-fistula
logo fistula

Was ist Fistula?

Fistula e.V. |  Das Auftreten von Geburtsverletzungen bei Frauen in Entwicklungsländern ist im wesentlichen ein Indiz für ein Frauen diskriminierendes, schlecht ausgestattetes medizinisches System. Erfahren Sie mehr über Ursachen, medizinische Zusammenhänge und Therapie.

Geburtsfisteln

Alice_emasu_terrewode_uganda
logo terrewode

TERREWODE Uganda

Die einzigartige Hilfsorganisation TERREWODE wurde 1999 von der ugandischen Sozialwissenschaftlerin und Journalistin Alice Emasu in Soroti im Osten des Landes gegründet. Sie ist eine starke Partnerin vor Ort.

TERREWODE Uganda

Mit Ihrer Hilfe können Geburtsfisteln der Vergangenheit angehören!

Ihre Spende unterstützt unsere Arbeit zur Behandlung und Vorbeugung von Geburtsverletzungen. Sie helfen mit Ihrer Spende, Frauen kostenlos zu behandeln. Ihre Spenden unterstützen Ärzte und Krankenhäuser in Afrika, selbstverantwortlich Programme zur Prävention, Behandlung und Reintegration zu entwickeln und durchzuführen.

Wir unterstützen Frauen,

die bei der Geburt schwerste innere Verletzungen erlitten haben. Nur eine Operation ermöglicht es ihnen, wieder ein menschenwürdiges Leben führen zu können. Parallel erfahren sie während ihrer Behandlung in einem ganzheitlichen Konzept psychologische Unterstützung, Therapie von Begleiterkrankungen, krankengymnastische Übungsbehandlungen sowie im Anschluss eine Rehabilitations- und Reintegrationsmaßnahme, die ebenfalls stationär erfolgt.